Einzigartig

Dr. Reiß Zahnapotheke:

  • Rettung herausgeschlagener Zähne
  • Behandlung schmerzempfindlicher Zähne
  • Füllungen provisorisch ersetzen

Plombe/Füllung

  • Mit der Watterolle den Zahn trocken halten (Watterolle mit Pinzette in den Mund einbringen)
  • Eine ausreichende Menge des provisorischen Füllungsmaterials (Cavit®) aus der Tube auf den Anmischspatel und dann direkt auf den Zahn aufbringen
  • Während der ersten 2 Minuten der Aushärtephase zubeißen, klappern und knirschen (hin und her mahlen mit den Zähnen) (die Paste erhärtet ca. 15 Minuten nach dem Aufbringen auf den Zahn)
  • Tube nach Gebrauch schließen, Inhalt stets vor Feuchtigkeit schützen
  • Mit Sonde (spitzes Instrument aus dem Besteckbeutel) und Spiegel die Materialüberschüsse entfernen
  • Mund fest schließen, um die Höhe zu optimieren (klappern und knirschen)
  • Noch einmal überschüssiges Material entfernen (Spiegel, Sonde)
  • Kaubelastung der behandelten Stellen ca. 2 Stunden vermeiden

abgebrochener Zahn

  • Mit der Watterolle den Zahn trocken halten (Watterolle mit Pinzette in den Mund einbringen)
  • Eine ausreichende Menge des provisorischen Füllungsmaterials (Cavit®) aus der Tube auf den Anmischspatel und dann direkt auf den Zahn aufbringen
  • Während der ersten 2 Minuten der Aushärtephase zubeißen, klappern und knirschen (hin und her mahlen mit den Zähnen) (die Paste erhärtet ca. 15 Minuten nach dem Aufbringen auf den Zahn)
  • Tube nach Gebrauch schließen, Inhalt stets vor Feuchtigkeit schützen
  • Mit Sonde (spitzes Instrument aus dem Besteckbeutel) und Spiegel die Materialüberschüsse entfernen
  • Mund fest schließen, um die Höhe zu optimieren (klappern und knirschen)
  • Noch einmal überschüssiges Material entfernen (Spiegel, Sonde)
  • Kaubelastung der behandelten Stellen ca. 2 Stunden vermeiden

Kariesloch

  • Mit der Watterolle den Zahn trocken halten (Watterolle mit Pinzette in den Mund einbringen)
  • Eine ausreichende Menge des provisorischen Füllungsmaterials (Cavit®) aus der Tube auf den Anmischspatel und dann direkt auf den Zahn aufbringen
  • Während der ersten 2 Minuten der Aushärtephase zubeißen, klappern und knirschen (hin und her mahlen mit den Zähnen) (die Paste erhärtet ca. 15 Minuten nach dem Aufbringen auf den Zahn)
  • Tube nach Gebrauch schließen, Inhalt stets vor Feuchtigkeit schützen
  • Mit Sonde (spitzes Instrument aus dem Besteckbeutel) und Spiegel die Materialüberschüsse entfernen
  • Mund fest schließen, um die Höhe zu optimieren (klappern und knirschen)
  • Noch einmal überschüssiges Material entfernen (Spiegel, Sonde)
  • Kaubelastung der behandelten Stellen ca. 2 Stunden vermeiden